Cocktailkurs in Wien: von Bramble bis zum Gin Gin Mule

Home » Cocktailkurs in Wien: von Bramble bis zum Gin Gin Mule
20. November 2019 - 18:30
Wien
Hammond Bar
Taborstraße 33

It’s Gin o‘ clock!

Gin ist immer noch in. Die Kultspirituose der Stunde ist seit dem späten 17. Jahrhundert äußerst beliebt und hat ihren Weg von den Niederlanden über England in die Bars und Gläser dieser Welt geschafft. Ein Klassiker wie der Gin Tonic ist aus der heutigen Barkultur nicht mehr wegzudenken. Aber es gibt noch andere hervorragende Gin-Cocktails, die ihren Ursprung sogar teilweise noch vor den goldenen 1920er Jahren haben und die möchte Ihnen unser Diplom-Barkeeper Erhard Ruthner gerne vorstellen. Erfahren Sie zunächst ein paar interessante Fakten über Gin, die Sie vielleicht noch nicht kannten. Lernen Sie, welche Ginsorte sich für welchen Cocktail eignet und wo die Grenze zwischen Gin zum Mixen und zum Purtrinken liegt. Anschließend werfen wir einen Blick auf das nötige Cocktail-Equipment und welche Gins Sie für den Anfang Ihrer Mixkarriere unbedingt zuhause haben sollten.

Unser Barprofi zeigt Ihnen bei Ihrem Cocktailkurs in Wien vier perfekte Gin-Kreationen, Klassiker mit eigenem Twist: Erfahren Sie, was ein Bramble ist, wer den White Lady erfunden hat, welche Frau hinter dem Gin Gin Mule steht und welcher Gin-Cocktail schon 1887 im ersten Bar-Buch der Welt mit Rezept verzeichnet war. Freuen Sie sich auf einen gintastischen Abend und genießen Sie im außergewöhnlichen Ambiente der Hammond Bar richtig gute Gin-Cocktails.

 

Diplom-Barkeeper Erhard Ruthner begrüßt Sie herzlich in der Hammond Bar.
Heute geht es um die beliebte Wacholder-Spirituose: Gin!
Mit einem Aperitif in der Hand erfahren Sie zunächst wichtige Grundlagen: Welche Gin-Cocktails gibt es? Welches Equipment ist dafür essenziell? Welche Spirituosen insb. Gin-Sorten gehören in ein kleines Starterset für den Cocktailabend zuhause? Welche Mixtechniken sollten Sie beherrschen? Wie crusht man Eis richtig und verarbeitet Kräuter und Früchte schonend?

Erfahren Sie darüber hinaus Details zur Entstehungsgeschichte der Cocktails und einige Facts zu Gin. Ihr Cocktail-Experte zeigt Ihnen im Anschluss vier perfekte Gin-Cocktails mit speziellem Twist und eignen Varianten.
Dabei lernen Sie in einer kleinen Einführung mehr über das Mixen von Cocktails. Dazu erhalten Sie die Rezepte von 16 weiteren Gin-Drinks, die zum Teil auf der Barkarte der Hammond Bar zu finden sind und die Sie zuhause selbst ausprobieren können.

It’s up to you: Sie entscheiden, ob Sie selbst einen Cocktail mixen möchten oder lieber zuschauen und auf die Details achten.

Gemixt werden zum Beispiel:
Bramble – die moderne Variante des Singapore Sling
White Lady – ein Klassiker aus der Prohibitionszeit
Gin Gin Mule – die Gin-Variante des Moskau Mules
Martinez – der Vorläufer des Martinis


Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.